Suche
Detailsuche

News
Aktuell
Archiv

Katalog
Neuheiten
CD
Vinyl-LP
Vinyl-7"
Vinyl-10"
Tapes
TC-Releases
Testpressungen
T-Shirt
Kapuzenpullover
Girlie / Polo-Shirt
Stoffbeutel
Aufnäher
Bücher
Buttons
DVD
Sonstiges
Vinyl-Zubehör
Cheapos
Alles
Bestellen

Sonstiges
Versandinfos
Impressum, AGB
und Datenschutz

Kontakt
Hilfe & FAQ

Aktuell

|| Ruins || Usnea Split-7" LIM. FARBVINYL + SIEBDRUCKBOX [Vinyl 7" / EP / Single]
Auf 150 Stück limitierte Special Edition in transparentem Vinyl (alle anderen in schwarz) mit zusätzlicher Tonbandbox inklusive Front-und Backsiebdruck.
Nur hier im Mailorder erhältlich!


Etwas mehr als ein Jahr nach der „Incidents“-LP legen Ruins mit dieser Split-EP nach: ein neuer 6minütiger Song, der ebenso episch wie düster daher kommt und die tonnenschwere Last förmlich greifbar macht. Der Soundtrack zum Sommer klingt anders und Ruins fesseln erneut mit beklemmender Atmosphäre, sattem Sound und unglaublicher Power. Düster, packend und mit einer verzweiflungsgefüllten Stimme, die begleitet wird von zerfräsenden Melodien.
Die Flipside füllen Usnea aus Portland, Oregon mit einem 6,5minütigen Song, der irgendwo zwischen Death Doom, Sludge, Black Metal und Drone pendelt. Fesselnd, düster und ungeheuer intensiv mit Slow-Mo-Momenten und derben Passagen, die textlich wie musikalisch so verzweifelt sind, dass es Dich fast zerreißt.
Zwei Songs, mit deren Spielzeit andere eine LP füllen und die zum Besten gehören, was in Sachen Depricore derzeit am Start ist. US-Vertrieb über Haloofflies Records.
Die EP kommt mit schöner Aufmachung inklusive Kartonklappcover, Linernotes und Downloadcode.

|| Todeskommando Atomsturm || Hunger der Hyänen [Tape / Kassette / MC]
Auf 100 Stück limitierte Tapeversion des TKAS-Albums: schwarzer Tray, 4c-Booklet, blaue Kassetten.

Fast vier Jahre sind seit "Zeit zu pöbeln" vergangen, das Todeskommando hat seitdem mehr als hundert Konzerte gespielt und ist zu Recht für das überragende Debut gefeiert worden. "Hunger der Hyänen" macht da weiter, wo der Fünfer aufgehört hat, weitet das Feld aber erheblich aus.
Punkrock-Smash-Hits mit eingängigen Refrains, Hooks und mehrstimmigem Gesang, verspielte und prägnante Gitarrenmelodien, die im Ohr bleiben und alles getragen von Leas unglaublich rotzig-wütender und angepisster Stimme.
Deutschsprachiger Punkrock mit schlauen, klischeefreien, politisch-persönlichen Texten an der Schwelle zur Perfektion mit einer Hitdichte, die kaum zu toppen ist. 12 Songs ohne jeden Ausfall, ohne Schwächephase und Luftholen. Pure Energie, kraftvoll und gradlinig verpackt in 3-Minuten-Knaller.
"Hunger der Hyänen" ist perfekter, stimmiger und manchmal waghalsiger als sein Vorgänger: neben klassisch-eingängigen TKAS-Hits wird es nachdenklicher und experimentierfreudiger. In "Früher war da doch mal Hass" holt man sich stimmliche Unterstützung von Fossi (Kaput Krauts), im eindrucksvollen und beklemmenden "Worte wie Feuer" wird ein nachdrückliches und düsteres Statement zur Lage der Nation rausgehauen.
Todeskommando Atomsturm festigen ihren Platz neben modernen deutschsprachigen Bands wie Pascow oder Kaput Krauts und machen klar, dass sie in ihrer Entwicklung noch lange nicht am Ende sind.
Erscheint als wunderschön aufgemachte CD im Digipack mit 16seitigem Booklet, als LP mit 350g Inside-Out-Cover, Inside-Out-Discotaschen und Downloadcode und als kleine Tapeauflage.

|| Todeskommando Atomsturm || Demo LIM. FARBVINYL: grau-melliert [Vinyl 7" / EP / Single]
Auf 100 Stück limitierte Farbvinylversion: grau-weiß-melliertes Vinyl, jedes Stück ein Unikat, ohne Farbwechsel hergestellt. Ausschließlich hier im Mailorder und bei der Band erhältlich!

Ein Jahr nach ihrer Gründung veröffentlichten TKAS aus München 2009 eine selbstgebastelte 5-Song-Demo-CD in Kleinauflage, die den Stil der Band damals schon klar erkennen ließ. Schneller, wütender, zugleich ansteckend melodischer und prägnanter Punkrock mit schlauen deutschen Texten und rotzigem Gesang. Alles etwas rudimentärer und wüster als auf den späteren Alben, aber fraglos mit kleinen Punkrock-Perlen, die im Ohr bleiben. "Popcorn, Cola, Revolution" und "Ausatmen" landeten später in anderer Form auf dem Debutalbum "Zeit zu pöbeln", "Nur ein Wort" wurde 2013 für einen Sampler neu eingespielt, die restlichen Songs blieben exklusiv.
Genug Gründe, die fünf Songs endlich auf Vinyl zu pressen und ihnen den verdient würdigen Rahmen zu verpassen. 15 Minuten Energie in Form von Punkrock-Smash-Hits mit eingängigen Refrains, Hooks und mehrstimmigem Gesang.
Die EP kommt mit Downloadcode und - dem ursprünglichen Demo nachempfundenem - bedrucktem Offsetcover.



|| Ruins || Within LIMITIERT LILA VINYL [Vinyl LP / 12"]
Auf 100 Stück limitierte Farbvinylversion der Ruins-LP in lila Vinyl. Exklusiv im Mailorder erhältlich!

Die zweite LP der Bielefelder Ruins. 2013 erschien mit "Incidents" das bemerkenswerte Debut, 2014 folgte eine Split mit Usnea aus den USA und wieder ein Jahr später liegt mit "Within" ein beeindruckendes neues Album vor.
Ruins haben ihren ganz eigenen Weg gefunden, der zwar inspiriert ist von Neocrust-Bands wie Fall of Efrafa oder Alpinist und um die guten alten Tragedy weiß, dabei aber so viel mehr ist als eine reine Kopie. Plagiate gibt es genug, hier wird düsterer, emotionaler und packender Sound weiterentwickelt und neu interpretiert. Insgesamt sechs Songs, die sich über 31 Minuten Spielzeit dehnen, die richtig Gas geben können, in den passenden Momenten aber das Tempo rausnehmen und in eine allumfassend packende und düster-melancholische Stimmung verfallen. Ruins sind keine Band für einen Hit oder Einzeltracks, "Within" funktioniert in seiner Stimmung und Atmosphäre vor allem als zusammenhängendes Album.
Etwas eingängiger und stellenweise melodischer als "Incidents", ohne dabei aber von der packenden Brutalität zu verlieren, die Ruins auszeichnet. Hardcore, Metal und Neocrust verschmelzen zu einem fesselnden Monster.
Aufgenommen und gemixt DIY im Proberaum, gemastert in der Tonmeisterei Oldenburg, erscheint als LP und limitiertes Tape mit wunderschönem Düsterartwork inklusive 350-Cover, bedruckten Innenhüllen und Downloadcode.

|| Amen 81 || Le grand tour de passe-passe LIM. WEISSES FARBVINYL [Vinyl LP / 12"]
Auf 200 Stück limitierte Farbvinylversion des neuen Amen 81-Albums. Deckend weißes Vinyl, ausschließlich hier im Mailorder und bei der Band erhältlich, alle anderen in schwarzem Vinyl!

Fast 10 Jahre nach der „Hitpit“-LP und passend zum 20jährigen Bandjubiläum hauen Amen 81 ihr viertes Album raus und machen damit alles richtig: 15 neue Smashhits mit ultraangepissten deutschen Texten und musikalischer Abwechslung irgendwo zwischen Punkrock, Crust, Hardcore und Deutschpunk.
Wieder anders als die Vorgängeralben und trotzdem ganz typisch und unverwechselbar Amen 81. Die Wurzeln liegen unverkennbar im Polit-Crust der 80er, dazu eine gehörige Prise 90er Straight Edge-Hardcore, etwas Deutschpunk und alles abgeschmeckt mit den großen Punkrockklassikern. Eingängige, wütende Songs und derber abwechslungsreicher Gesang, den sich inzwischen alle drei Bandmitglieder teilen.
Dazu Texte, die kurz und knapp auf den Punkt kommen, Aggression bündeln, transportieren und trotzdem nie in Deutschpunk-Stumpfheiten oder Parolengedresche abdriften. Typisch Amen 81 eben, streitbar, kontrovers und manchmal provokant. Ein Themenschwerpunkt sind Religion und Aberglaube, aber auch die anderen Schlechtigkeiten der Welt bekommen ihr Fett weg.
Wahrscheinlich ist „Le grand tour de passe-passe“ das reifste und versierteste Album der Band - schließlich hat es auch lange gedauert - und trotzdem ist hier noch lange nicht die Luft raus. Liveauftritte der Drei sind rar, neue Songs noch seltener und umso schöner, wenn dann nach Jahren der Funkstille ein solches Album kommt.
Kommt in schöner Filmposteroptik mit dickem Cover, 12seitigem XL-Booklet, gefütterten Innenhüllen und Downloadcode.

«zurueck [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] weiter»

Es sind keine Artikel im Warenkorb

Neu im Mailorder
Totenmond - Auf dem Mond ein Feuer
Death by Horse - Reality hits hard
Lügen - II TESTPRESSUNG
Graue Zellen - Gegenrhythmus 1989-1997 Doppel-LP
Terrorgruppe - Melodien für Milliarden
Chaoze One - Spielverderber

Downloads
Katalog
Musik

Links
Bands




TC-Stuff
» Diskographie «
Historie
Buttonherstellung
Newsletter

Neu im Mailorder

Lügen - II


Superplex - s/t


Death by Horse - Reality hits hard