Suche
Detailsuche

News
Aktuell
Archiv

Katalog
Neuheiten
CD
Vinyl-LP
Vinyl-7"
Vinyl-10"
Tapes
TC-Releases
Testpressungen
T-Shirt
Kapuzenpullover
Girlie / Polo-Shirt
Stoffbeutel
Aufnäher
Bücher
Buttons
DVD
Sonstiges
Vinyl-Zubehör
Cheapos
Alles
Bestellen

Sonstiges
Versandinfos
Impressum, AGB
und Datenschutz

Kontakt
Hilfe & FAQ

Aktuell

|| Superplex || s/t [Tape / Kassette / MC]
Limitierte Tapeversion des Superplex-Albums: transparentes Tray, 4c-Booklet, schwarze Kassetten.

Cobretti + Deny Everything = Superplex. Im Oktober 2018 ist für Cobretti nach mehr als einem Jahrzehnt Schicht. Die komplette Band macht weiter und reaktiviert Pablo (ex-Deny Everything) als neuen Sänger.
13mal hochmelodischer, mitreißender und eingängiger Hardcore-Punk, der seine Roots nicht verhehlen will und natürlich nach den beiden Ursprungsbands klingt. Dabei aber seinen Sound durchaus weiterentwickelt und perfektioniert. Geile, eingängige, catchy Songs mit melodischen Parts, packenden Chören, Tempowechseln und tiefgehenden Emotionen. Die nahezu perfekte Symbiose aus Hardcore Aggressivität und Punkrock Rotzigkeit, sich überschlagende, treibende Parts geben sich High Fives mit hymnischen Momenten.
Punkrock, der erwachsen geworden ist, ohne seine Ideale und den Spaß an der Sache zu verlieren.
Eines dieser seltenen wunderbaren Alben, die von Anfang begeistern und trotzdem noch mit jedem Durchlauf wachsen und neue Facetten zum Vorschein bringen. Es kann so einfach und simpel sein.
Wer schon seit Jahren auf eine Rückkehr der beiden schmerzlich vermissten Bands wartet, hat jetzt direkt den Doppelpack.



|| Between Owls || Wellness [Tape / Kassette / MC]
Limitierte Tapeversion des Between Owls-Albums: gelbes Tray, 4c Booklet, bestickerte gelbe Kassetten.

„Musik, die Deinen Eltern gefällt“ stand neulich auf dem Konzertflyer und so ganz daneben ist das nicht: wunderbar luftig-leichter, beschwingter Indie-Post-Punk-Pop-Garage-Mix mit teils deutschen, teils englischen Texten und mehrstimmigem Male/Female-Gesang.
In den punkigen Momenten schimmern die 80er Jahre mit Hans-A-Plast und Trio durch, in den ruhigeren wunderbar melancholischer Indie-PowerPop, in den trashigen Garage-Sound. Wavig gute Laune, die so eingängig und hittig daher kommt, dass Du sie nie wieder aus den Ohren bekommst.
Between Owls aus Freiburg sind nach einem Demo 2014, vielen Gigs und etwas Anlaufzeit gereift und haben ihren ganz eigenen Weg gefunden. „Wellness“ ist ein erwachsenes, genre-sprengendes Album, das trotz seiner musikalischen Breite funktioniert und in allen Phasen mitreißt.
Diese Band hört man, wenn man in den Urlaub fährt oder zum Knutschen - vergisst sie aber auch nicht, wenn der Wolkenbruch die gute Laune verschwinden lässt. Die Beteiligten sind oder waren noch bei Enraged Minority und The Maladroits aktiv, verlassen hier die altbekannten Pfade und haben ohne Abstriche eine herausragende Platte im weiten Spannungsfeld zwischen Punk und Pop, die genau dort punktet, wo die großen Melodien stattfinden.
„Wellness“ erscheint als LP im 350g Inside-Out-Cover mit Textinlay und Downloadcode, CD im Digipack, als Kassette und digital.



|| Death by Horse || Reality hits hard TESTPRESSUNG [Testpressung]
Testpressung der tc171 Death by horse - Reality hits hard LP.

In der Regel wurden bei Testpressungen lediglich zwei bis drei Stück hergestellt, in (seltenen) Fällen auch mal 5-6 Stück. Alle Testpressungen sind mit whitelabels und neutralen - handbeschrifteten - Innenhüllen ohne weiteres Artwork.

Was sind Testpressungen?
Vor Produktion einer Vinyl-Schallplatte werden Musterschallplatten / Testpressungen (auch bekannt als whitelabels) hergestellt, die von der Band und/oder dem Label probegehört und freigegeben werden. Erst nach erfolgreicher Testpressung beginnt die eigentliche Produktion. In der Regel gibt es von den Testpressungen nur wenige Exemplare in schwarzem Vinyl und mit neutralen weißen Labels.

|| Start a Fire || Mein Name ist Bedauern LIMITIERTES FARBVINYL [Vinyl LP / 12"]
Auf 100 Stück limitierte Version in transparentem Vinyl, exklusiv hier im Mailorder erhältlich!

Start a fire aus Stuttgart holen nach drei EPs zum großen Wurf aus und machen mit „Mein Name ist Bedauern“ alles richtig. Ein packendes Hardcore-Album mit unglaublichen Texten und dem Mut ganz Großes anzugehen: ein Konzeptalbum.
„Mein Name ist Bedauern“ erzählt die Geschichte einer realen Freundschaft, die teilweise mit fiktiven Elementen erweitert wurde. Es beginnt in der Kindheit der beiden Protagonisten, dem gemeinsamen Aufwachsen, spinnt sich von der Jugend ins Erwachsenenalter bis hin zum Tod. Zentrale Themen sind Rebellion, moderne Kommunikation, Demonstration, Exzess, Verlust und Tod.
11 Lieder und 2 Interludes, die neben den Songtexten und eigenen Gedichten durch Literaturzitate von Goethe, Mühsam, Leonhard und anderen unterlegt werden. Klingt schwierig und ist es vielleicht auch: aber dahinter steckt der Mut, ein unglaublich eigenwilliges und gutes Album zu machen und den Brückenschlag von Literatur zu Hardcore zu packen. Deutschsprachige Musik jenseits von „Schlachtrufen“ und Allgemeinphrasen. Songs, die aufeinander aufbauen und trotzdem auch eigenständig funktionieren.
Musikalisch gibt es melodischen und packenden Hardcore mit Einflüssen von Punkrock bis Screamo. Verzweifelte, tiefgehende Momente treffen auf tanzbare melodisch-eingängige Abgehparts, düster-bedrückende Atmosphäre auf in-die-Luft-gereckte Fäuste.
Vergleiche sind hier einfach nicht angebracht, wer mag, darf Bands wie Escapado, Kurhaus oder At the Drive-In heranziehen, wird dabei diesem Album aber nie gerecht werden.
„Mein Name ist Bedauern“ ist keine Platte zum einmaligen oberflächlichen Hören. Wer sich darauf einlässt, entdeckt eine der tiefgehendsten und besten deutschen Hardcore-Scheiben der letzten Jahre.
Kommt mit Falt-Textinlay, Downloadcode und Coversticker.

|| Superplex || s/t LIMITIERT VIOLETTES VINYL [Vinyl LP / 12"]
Auf 100 Stück limitierte Farbvinylversion der Superplex-LP: purple / violettes Vinyl, ohne Farbwechsel hergestellt, jedes Stück ein Unikat!

Cobretti + Deny Everything = Superplex. Im Oktober 2018 ist für Cobretti nach mehr als einem Jahrzehnt Schicht. Die komplette Band macht weiter und reaktiviert Pablo (ex-Deny Everything) als neuen Sänger.
13mal hochmelodischer, mitreißender und eingängiger Hardcore-Punk, der seine Roots nicht verhehlen will und natürlich nach den beiden Ursprungsbands klingt. Dabei aber seinen Sound durchaus weiterentwickelt und perfektioniert. Geile, eingängige, catchy Songs mit melodischen Parts, packenden Chören, Tempowechseln und tiefgehenden Emotionen. Die nahezu perfekte Symbiose aus Hardcore Aggressivität und Punkrock Rotzigkeit, sich überschlagende, treibende Parts geben sich High Fives mit hymnischen Momenten.
Punkrock, der erwachsen geworden ist, ohne seine Ideale und den Spaß an der Sache zu verlieren.
Eines dieser seltenen wunderbaren Alben, die von Anfang begeistern und trotzdem noch mit jedem Durchlauf wachsen und neue Facetten zum Vorschein bringen. Es kann so einfach und simpel sein.
Wer schon seit Jahren auf eine Rückkehr der beiden schmerzlich vermissten Bands wartet, hat jetzt direkt den Doppelpack.
Erscheint als LP im 350g Cover mit 280g Discosleeve und Downloadcode.



«zurueck [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] weiter»

Es sind keine Artikel im Warenkorb

Neu im Mailorder
MDC - Millions of dead cops
Open Wounds - Invaders
Flohzirkus Orquestra - Die schwarze Katze kehrt zurück
Postford - Keine Lichter
Wall Breaker - Democracy dies
Graue Zellen - Gegenrhythmus 1989-1997 Doppel-LP

Downloads
Katalog
Musik

Links
Bands




TC-Stuff
» Diskographie «
Historie
Buttonherstellung
Newsletter

Neu im Mailorder

Death by Horse - Reality hits hard


Mayak - Trenches


Flohzirkus Orquestra - Übers weite Meer