Suche
Detailsuche

News
Aktuell
Archiv

Katalog
Neuheiten
CD
Vinyl-LP
Vinyl-7"
Vinyl-10"
Tapes
TC-Releases
Testpressungen
T-Shirt
Kapuzenpullover
Girlie / Polo-Shirt
Stoffbeutel
Aufnäher
Bücher
Buttons
DVD
Sonstiges
Vinyl-Zubehör
Cheapos
Alles
Bestellen

Sonstiges
Versandinfos
Impressum, AGB
und Datenschutz

Kontakt
Hilfe & FAQ

Aktuell

|| Terrorfett || Die Boys vom Barbershop LIMITIERT GOLDENES VINYL [Vinyl LP / 12"]
Auf 100 Stück limitierte Farbvinylversion der Terrorfett-LP: goldenes Vinyl, ohne Farbwechsel hergestellt, jedes Stück ein Unikat!

Nagelneue und nicht mehr ganz junge Karlsruher Punkband um Plüschi (Alte Hackerei, 6000 Crazy, Fondükotze), Mario (Old Man Coyote, Sickboyz) und Alex. 2016 gegründet, eine Handvoll Gigs gespielt und direkt das erste Album in Angriff genommen.
Kurzer, knapper, konfrontativer und punktgenauer deutschsprachiger Trash-Hardcore-Punkrock mit jeder Menge Wut im Bauch. Hier wird nicht lange gefackelt, das Trio prügelt sich im Eiltempo durch 14 grandiose melodisch-angepisste HighSpeed-Songs. Manchmal politisch, manchmal persönlich und mit jeder Menge Humor. Gegen die Schlechtigkeiten der Welt, von Barbershops, Testosteronopfern, Patrioten über Homophobie bis Gauland. Punk kann so wunderbar simpel und zielführend sein: ein erhobener Mittelfinger, die richtige Dosis Wut und das Gaspedal voll durchtreten.
Rasend schnelle, melodisch-eingängige Breitsalven, die auf Trends scheißen und trotzdem ganz gut zu aktuell angesagten Bands wie Abfukk oder Kotzreiz passen. Terrorfett sind Oldschool und dabei zugleich mit beiden Beinen im Jahr 2017 verankert.
14 Songs mit knapp 28 Minuten Spielzeit inklusive der Betoncombo-Verneigung "High on war", aufgenommen im "Track 1 Studio" Bremen bei Jacke.
"Die Boys vom Barbershop" erscheint als LP im 350g Cover mit Textinlay und Downloadcode, als limitiertes Tape und digital.



|| Lyvten || Bausatzkummer LIMITIERT GELBES VINYL [Vinyl LP / 12"]
Auf 100 Stück limitierte Farbvinylversion der Lyvten-LP: deckend gelbes Vinyl, ohne Farbwechsel hergestellt, jedes Stück ein Unikat!

"Bausatzkummer" ist nach "Sondern vom Mut mit dem du lebst" (2015) das zweite Lyvten-Album. Neuer Bassist, neuer Sound, aber das altbekannte Feeling für tiefsinnige, düstere und mitreißende deutschsprachige Punkrocksongs.
Lyvten sind nicht einfach, nicht zum Nebenherhören und Mitsummen, dafür fordert Dir die Band zu viel ab. Songs, die wachsen und gedeihen, mit jedem Durchlauf Neues offenbaren und selten durch Fröhlichkeit bestechen. Emotionaler, manchmal verzweifelt-aggressiver Punkrock, der sich Emo, Pop, Wave und anderem Artverwandten nicht grundsätzlich verschließt.
Von poppig bis kreischig, von catchy Punk zu wütendem Hardcore, von emotionalen Popmomenten zu greifbarer Verzweiflung ist alles dabei und wird zu einem Bild zusammengefügt.
Lyvten pendeln zwischen Persönlichem und Politischen, alles vermengt sich miteinander, bleibt oft kryptisch und hat trotzdem an den richtigen Stellen die notwendige Klarheit. Songzeilen, die im Kopf hängen bleiben, Melodien, die Dich packen und so schnell nicht wieder loslassen. Und trotzdem kein fröhliches Sing-a-long-Album, sondern harte Arbeit und schwere Kost.
Deutschsprachiger Emo-Punk zwischen Washington, Schweden und Hamburg, die besten Versatzstücke von allem, ohne beliebig zu werden. Die Geschichte der Band und ihres Sängers Thorsten Polomski ist oft genug erzählt, jetzt gilt es dem Wachsen und Gedeihen des aktuellen Projektes zuzusehen.
Wer mit so einem lauten Knall neben dir einschlägt, muss Spuren hinterlassen. Tiefe Kerben. Flächenbrand.
"Bausatzkummer" erscheint als CD im Digipack mit 8seitigem Wickelfalz, als LP im 350g Cover mit bedruckter Innenhülle und Downloadcode und digital.



|| Elmar || Betriebstemperatur, halten LIMITIERT WEISSES VINYL [Vinyl LP / 12"]
Auf 100 Stück limitierte Farbvinylversion der Elmar-LP: deckend weißes Vinyl, ohne Farbwechsel hergestellt, jedes Stück ein Unikat!

Elmar aus Meissen hatten 2016 mit "Bunker und Funktürme" ein fabelhaftes Demo und legen mit "Betriebstemperatur, halten" ihr Debütalbum vor. Die Beteiligten sind keine Unbekannten, unter anderem spielen hier ex-Aktive von Mikrokosmos23 und Abenteuer Auftauen.
Die Richtung ist damit grob vorgegeben: schlauer, tiefsinniger deutschsprachiger Punkrock zwischen Post- und Deutsch-Punk, Emo und Indie, Muff Potter und Düsenjäger, Weinen und Kämpfen.
Texte zwischen Alltag, Melancholie, Wut und Hoffnung, mit Tendenz zur Metapher. Mit viel Spielraum für eigene Gedanken, für ein Bild der Welt des Alltags.
Irgendwie altbewährter und trotzdem jung, frisch und innovativ klingender Sound, der hängen bleibt und nicht mehr weichen will. "Punk aus Porzellan" in Anspielung auf die eigene Herkunft: zerbrechlich, mit Vorsicht zu behandeln, aber ganz schön hochwertig. Wunderschön, dreckig, clever, traurig, manchmal melancholisch, die volle Breitseite wird bedient.
Wenn "Emopunk" als Begriff nicht so ausgelutscht und negativ belegt wäre, hier würde er an sich wunderbar passen. 10 kleine Songperlen, die sich gerne ein paar Durchläufe Zeit lassen um in voller Breite zu entstehen, dann aber richtig zünden.
"Betriebstemperatur, halten" erscheint als LP im 350g Inside-Out-Cover mit schwarzen Innenhüllen, 12seitigem Textheft und Downloadcode.



|| Antimanifest || Am Ende aller Tage [Tape / Kassette / MC]
Limitierte Tapeversion des Antimanifest-Albums: gelbes Tray, 4c-Booklet, hellgelbe Kassetten.

2014 gegründet, im Folgejahr ein Demo-Tape und zur ersten Tour eine Split-EP: Antimanifest aus Graz / Österreich haben sich warmgelaufen für den großen Wurf mit ihrem Debut-Album.
Zehnmal abwechslungsreicher, vielseitiger, mitreißender und melodischer deutschsprachiger Punkrock. Brachiale Melodien, schnelle, eingängige Punkrocksongs mit schönen Chören und schlauen Texten, die im Ohr bleiben. Fest im DIY-Antifa-Punk verhaftet, ohne aber in jeder Silbe die Attitüde raushängen zu lassen. Deshalb darf auch einfach mal über‘s Weggehen, Saufen oder Liebe gesungen werden, ohne dass es peinlich oder Klischee wäre.
Zugleich aber wütend, angepisst und direkt wenn es politisch angebracht ist. Ohne die tausendfach gehörten Phrasen und Parolen, Spaß haben und zugleich wissen, wo man steht. Man kann hier die üblichen Referenzen von Muff Potter bis Pascow, von Kaput Krauts zu But Alive bedienen - und sicher waren die Genannten alle Inspirationsquellen - aber gleichzeitig wird das Antimanifest nicht gerecht. Der Dreier hat mit "Am Ende aller Tage" seinen Sound gefunden und haut mit Tightness, Spielfreude und Power ein bemerkenswertes Album raus.
Guestvocals von Sarah und Migre le Tigre, produziert von Vik (Deadends).
"Am Ende aller Tage" erscheint als LP im 350g Cover, mit Textinlay und Downloadcode, als Tape und digital.



|| Antimanifest || Am Ende aller Tage LIMITIERT GELBES VINYL [Vinyl LP / 12"]
Auf 100 Stück limitierte Farbvinylversion der Antimanifest-LP: transparent gelbes Vinyl, ohne Farbwechsel hergestellt, jedes Stück ein Unikat!

2014 gegründet, im Folgejahr ein Demo-Tape und zur ersten Tour eine Split-EP: Antimanifest aus Graz / Österreich haben sich warmgelaufen für den großen Wurf mit ihrem Debut-Album.
Zehnmal abwechslungsreicher, vielseitiger, mitreißender und melodischer deutschsprachiger Punkrock. Brachiale Melodien, schnelle, eingängige Punkrocksongs mit schönen Chören und schlauen Texten, die im Ohr bleiben. Fest im DIY-Antifa-Punk verhaftet, ohne aber in jeder Silbe die Attitüde raushängen zu lassen. Deshalb darf auch einfach mal über‘s Weggehen, Saufen oder Liebe gesungen werden, ohne dass es peinlich oder Klischee wäre.
Zugleich aber wütend, angepisst und direkt wenn es politisch angebracht ist. Ohne die tausendfach gehörten Phrasen und Parolen, Spaß haben und zugleich wissen, wo man steht. Man kann hier die üblichen Referenzen von Muff Potter bis Pascow, von Kaput Krauts zu But Alive bedienen - und sicher waren die Genannten alle Inspirationsquellen - aber gleichzeitig wird das Antimanifest nicht gerecht. Der Dreier hat mit "Am Ende aller Tage" seinen Sound gefunden und haut mit Tightness, Spielfreude und Power ein bemerkenswertes Album raus.
Guestvocals von Sarah und Migre le Tigre, produziert von Vik (Deadends).
"Am Ende aller Tage" erscheint als LP im 350g Cover, mit Textinlay und Downloadcode, als Tape und digital.



«zurueck [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] weiter»

Es sind keine Artikel im Warenkorb

Neu im Mailorder
Superplex - s/t
Terrorgruppe - Musik für Arschlöcher
Estranged, The - Type foundry sessions
Lee Hollis - Many Injured, More Dead
Estranged, The - s/t
Philipp Meinert - Homopunk history

Downloads
Katalog
Musik

Links
Bands




TC-Stuff
» Diskographie «
Historie
Buttonherstellung
Newsletter

Neu im Mailorder

Death by Horse - Reality hits hard


Negativ - Projections


Plastic Bomb - Fanzine Nr. 106