Suche
Detailsuche

News
Aktuell
Archiv

Katalog
Neuheiten
CD
Vinyl-LP
Vinyl-7"
Vinyl-10"
Tapes
TC-Releases
Testpressungen
T-Shirt
Kapuzenpullover
Girlie / Polo-Shirt
Stoffbeutel
Aufnäher
Bücher
Buttons
DVD
Sonstiges
Vinyl-Zubehör
Cheapos
Alles
Bestellen

Sonstiges
Versandinfos
Impressum, AGB
und Datenschutz

Kontakt
Hilfe & FAQ

Aktuell

Reviews: Free Range Timebomb - Sapere Aude Split-LP 2
"Die Bremer FRT dürfte man schon kennen und wissen, dass die harten, in-die-Fresse-Punk bieten und somit keine Fragen offen lassen. Sapere Aude, auch aus Bremen, schlagen in die selbe Kerbe, sind nur vom Gesang her nicht ganz so rotzig wie FRT."
[Pogopresse Nr. 9]

"Is dat noch Punk? Ja, dat is Punk! Anders kann ich diesen Musikstil bzw. Lifestyle wohl nicht einordnen. Abgeschlossen mit dem Rest der Menschheit geben FRT ordentlich Gas und gehören laut Infozettel zum Besten, was in Sachen deutschsprachigem Punk momentan unterwegs ist. Ihre Stücke sind sehr gradlinig und dadurch teilweise etwas monoton, aber das soll wohl so sein. Mit ihren Texten wollen sie deutlich Abgrenzung schaffen. "Ihr mit eurem monotonen, spießigen Kommerz-Leben, wir mit unserem selbstgewählten, regelfreien Dasein". Sapere Aude sind ebenfalls aus Bremen und zeigen zum ersten mal auf Vinyl, was sie drauf haben. Dem Infozettel ist eigentlich nicht viel hinzuzufügen: politische Texte in deutsch und polnisch, hart, direkt und kompromißlos"
[Der Übersteiger Nr. 55]

"Die Debut-10" von FRT war ein Hammer und avancierte in unserem Mailorder zu einem echten Verkaufsschlager. Politisch motivierter Punk mit sehr guten deutschen Texten und eigenständigen Punksongs zwischen Melancholie und Angriffslust. Mit dem Spirit von Amen 81. Auf Sapere Aude trifft genau dasselbe zu. Auch sie spielen schnellen, intelligenten Pogo-Punk und besitzen Texte wie "Widerstand ist illegal". 13 erstklassige Stücke aus dem lebendigen deutschen Punk- Underground von Leuten, die sich ‘nen Kopf machen und denen nicht alles scheißegal ist"
[Plastic Bomb Nr. 37]

"Beide Bands sind aus Bremen, beide Bands machen Punkrock mit deutschen Texten, beide Bands kommen aus politischem Umfeld und machen entsprechende Aussagen, und Sapere Aude machen dies teilweise auch noch in polnischer Sprache. Sapere Aude sind auch die derberen von beiden: gradliniger Hardcore- Punk vom feinsten, aber eben nicht stumpf, sondern mit Melodie, gelgentlich sogar einem leichten Schuss Ska. FRT hingegen bedienen sich ungeniert bei den verschiedensten Punk- Richtungen: Mal wird geknüppelt, dann kommt ein Break und danach gibt‘s eine hymnisch klingende Einlage. Eigenständig und ausgesprochen gut!"
[OX Fanzine Nr. 45]

"Zweimal sauguter Deutschpunk aus Bremen"
[Enpunkt Fanzine Nr. 37]

"Wow! Als erstes dachte ich an die göttlichen Asta Kask, aber ganz so erstklassig sind Sapere Aude dann doch nicht. Zu rauh und zu wenig ausgefeilt kommen die Tracks daher, aber das Potantial ist klar zu erkennen. Könnte was werden. Free Range Timebomb kommen wie Sapere Aude aus Bremen, schneller Punkrock, gefällt mir gut. Beide Bands sollte man im Auge behalten"
[Moloko Plus Nr. 21]

"Die 10" von FRT hat ja so manches Punkerwohnzimmer entstaubt... ich war begeistert und fasziniert. Dementsprechend gespannt nahm ich diese Split-LP (mit geilstem Cover) in Empfang. FRT seppeln dieses mal um einiges brutaler und ohne mit der Wimper zu zucken nach vorne los. Ziemlich fettes Gerotze bei dem aber immernoch fleißig mitgebrüllt werden kann. Leider ist die Melancholie der ersten Scheibe etwas auf der Strecke geblieben. Sehr gelungen und dennoch sind Sapere Aude die Gewinner dieser Scheibe. Ein ungestühmer, melodischer Orkan mit genialem deutschen/polnischen Gesang, der direkt ins Herz geht. Dazwischen ein paar melancholisch langsame Stücke und dann wieder Vollgas, melodische Gitarre und super Texte. Ein absoluter Brecher, der in letzter Zeit immer öfter den Weg auf den Plattenteller findet. Wirklich ganz, ganz groß!"
[Sabbel Fanzine Nr. 12]

"Was für Free Range Timebomb der eindeutig letzte Tonträger ist, ist für Sapere Aude der allererste. Eine schöne Ausgangsposition. FRT verabschieden sich von ihrem Dasein mit wütendem, deutschsprachigen Punkrock mit gelegentlichen Hardcore-Einschlägen. Gutes Songwriting, ein Gespühr für Melodie an den richtigen Plätzen und Härte an den noch richtigeren, lässt die Band in wohliger Erinnerung weiterleben. Die deutsch/polnische Band Sapere Aude feiert ihr Debut auf Twisted Chords Records mit durchweg gutem Punkrock, abwechselnd mit deutschen und polnischen Texten. Irgendwo zwischen Kafkas‘ "Sklavenautomat" und The Annoyed‘s "Propaganda und alte Werte" wird hin-und hergerockt. Bleibt nur zu hoffen, dass da bald eine eigene Veröffentlichung uns Haus steht. Sollte man unbedingt im Auge behalten!"
[Slam Fanzine Nr. 10]

zurueck


Es sind keine Artikel im Warenkorb

Neu im Mailorder
Rasta Knast - Legal kriminal
Death by Horse - Reality hits hard
Terrorgruppe - Melodien für Milliarden
Düsenjäger - Countdown to Armageddon Split-7"
Fucking Angry - Dancing in the streets
MDC - Millions of dead cops TESTPRESSUNG

Downloads
Katalog
Musik

Links
Bands




TC-Stuff
» Diskographie «
Historie
Buttonherstellung
Newsletter

Neu im Mailorder

Totenmond - Auf dem Mond ein Feuer LIMITIERT TÜRKISES VINYL


MDC - Millions of dead cops


MDC - Millions of dead cops Picture-LP