Suche
Detailsuche

News
Aktuell
Archiv

Katalog
Neuheiten
CD
Vinyl-LP
Vinyl-7"
Vinyl-10"
Tapes
TC-Releases
Testpressungen
T-Shirt
Kapuzenpullover
Girlie / Polo-Shirt
Stoffbeutel
Aufnäher
Bücher
Buttons
DVD
Sonstiges
Vinyl-Zubehör
Cheapos
Alles
Bestellen

Sonstiges
Versandinfos
Impressum
und AGB

Kontakt
Hilfe & FAQ

Aktuell

Antimanifest »Am Ende aller Tage«
 Antimanifest | Am Ende aller Tage (Front) Antimanifest | Am Ende aller Tage (Front)
Antimanifest || Am Ende aller Tage || Tape / Kassette / MC
Beschreibung:
Limitierte Tapeversion des Antimanifest-Albums: gelbes Tray, 4c-Booklet, hellgelbe Kassetten.

2014 gegründet, im Folgejahr ein Demo-Tape und zur ersten Tour eine Split-EP: Antimanifest aus Graz / Österreich haben sich warmgelaufen für den großen Wurf mit ihrem Debut-Album.
Zehnmal abwechslungsreicher, vielseitiger, mitreißender und melodischer deutschsprachiger Punkrock. Brachiale Melodien, schnelle, eingängige Punkrocksongs mit schönen Chören und schlauen Texten, die im Ohr bleiben. Fest im DIY-Antifa-Punk verhaftet, ohne aber in jeder Silbe die Attitüde raushängen zu lassen. Deshalb darf auch einfach mal über‘s Weggehen, Saufen oder Liebe gesungen werden, ohne dass es peinlich oder Klischee wäre.
Zugleich aber wütend, angepisst und direkt wenn es politisch angebracht ist. Ohne die tausendfach gehörten Phrasen und Parolen, Spaß haben und zugleich wissen, wo man steht. Man kann hier die üblichen Referenzen von Muff Potter bis Pascow, von Kaput Krauts zu But Alive bedienen - und sicher waren die Genannten alle Inspirationsquellen - aber gleichzeitig wird das Antimanifest nicht gerecht. Der Dreier hat mit "Am Ende aller Tage" seinen Sound gefunden und haut mit Tightness, Spielfreude und Power ein bemerkenswertes Album raus.
Guestvocals von Sarah und Migre le Tigre, produziert von Vik (Deadends).
"Am Ende aller Tage" erscheint als LP im 350g Cover, mit Textinlay und Downloadcode, als Tape und digital.


Preis:
5.00 EUR
BestNr:
36-292

mehr von Antimanifest

Zurück

Es sind keine Artikel im Warenkorb

Neu im Mailorder
Möped - ...in deren Knast
Terrorfett - Die Boys vom Barbershop
Bärchen + die Milchbubis - Jung kaputt spart Altersheim
Hard-Ons - There goes one of the creeps that hassled my girlfriend
Lyvten - Bausatzkummer
Helmut Cool - Schlachtrufe BRD GmbH

Downloads
Katalog
Musik

Links
Bands




TC-Stuff
Diskographie
Historie
Buttonherstellung
Newsletter

Neu im Mailorder

Ex, The - 1936 the spanish revolution Buch + Doppel-3"-CD


Don‘t - Enough is enough


Defused - Distort the truth