Suche
Detailsuche

News
Aktuell
Archiv

Katalog
Neuheiten
CD
Vinyl-LP
Vinyl-7"
Vinyl-10"
Tapes
TC-Releases
Testpressungen
T-Shirt
Kapuzenpullover
Girlie / Polo-Shirt
Stoffbeutel
Aufnäher
Bücher
Buttons
DVD
Sonstiges
Vinyl-Zubehör
Cheapos
Alles
Bestellen

Sonstiges
Versandinfos
Impressum, AGB
und Datenschutz

Kontakt
Hilfe & FAQ

Aktuell

Ken Hetzen »s/t«
 Ken Hetzen | s/t (Front) Ken Hetzen | s/t (Front)
Ken Hetzen || s/t || Vinyl LP / 12"
Beschreibung:
Ken Hetzen ist der nervige kleine Bruder, den du nie hattest, Dir aber immer gewünscht hast wenn‘s in der Schule mal wieder richtig auf die Fresse gab und Du auch endlich mal austeilen wolltest. Spontan 2016 gegründet kommt hier die erste Platte der All-Star-Combo aus dem Dortmunder Norden mit Leuten von Antenna, Willy Fog, Lügen, Napoleon Dynamite, Die Eule im Bart des Judas und Kalkavé.
Aluhut Ken Jebsens Antagonisten über sich selbst: „four boys playing punk (quelle surprise)“. So sieht‘s aus. Rachut-esquer Studenten-Knüppelpunk, der sich in aberwitziger Geschwindigkeit durch neun deutliche Ansagen ballert. Differenziert geht anders, hier wird aufgeräumt: wütender, politischer (Deutsch-) Punk mit leichten Hardcore-Anleihen und geilen pointierten Texten. Das hat manchmal Anleihen bei den (frühen) Kaput Krauts und passt auch ganz gut zum lokalen Napoleon Dynamite / Abriss-Stall, bleibt aber eigenwillig und kompliziert. Parolenfreier Deutschpunk mit Youth Avoiders im Tapedeck.
Aufgenommen im Sunsetter Recording Studio Bremen, LP erscheint als einseitig bespielte 12“ mit 350g Cover, Textinlay und Downloadcode.

Ken Hetzen Homepage


Preis:
11.00 EUR
BestNr:
20-239

mehr von Ken Hetzen

Zurück

Es sind keine Artikel im Warenkorb

Neu im Mailorder
Open Wounds - Invaders
Nations on fire - Burn again...
Pyro One - Tränen / Irrlicht / Nimmerland CD-PAKET
Flohzirkus Orquestra - Die schwarze Katze kehrt zurück
Flohzirkus Orquestra - Übers weite Meer
Between Owls - Wellness

Downloads
Katalog
Musik

Links
Bands




TC-Stuff
Diskographie
Historie
Buttonherstellung
Newsletter

Neu im Mailorder

Lügen - II TESTPRESSUNG


Death by Horse - Reality hits hard


Postford - Keine Lichter