Suche
Detailsuche

News
Aktuell
Archiv

Katalog
Neuheiten
CD
Vinyl-LP
Vinyl-7"
Vinyl-10"
Tapes
TC-Releases
Testpressungen
T-Shirt
Kapuzenpullover
Girlie / Polo-Shirt
Stoffbeutel
Aufnäher
Bücher
Buttons
DVD
Sonstiges
Vinyl-Zubehör
Cheapos
Alles
Bestellen

Sonstiges
Versandinfos
Impressum, AGB
und Datenschutz

Kontakt
Hilfe & FAQ

Aktuell

No end in sight »Black clouds«
 No end in sight | Black clouds (Front)
No end in sight || Black clouds || Vinyl LP / 12"
Beschreibung:
Mit den Gästen: Jogges (Empowerment), Dominik (Pessimistic Lines), Jochen (Beat Down), Stefan (Nametaker) und Edgar (Wolfenstein).

Zwölf Songs sind auf Black Clouds“ zu finden, die sich musikalisch zwischen Hardcore und melodischem Metal einordnen lassen. Bei einer Spielzeit von einer knappen halben Stunde sind diese jedoch sehr kurz gehalten. So kommt es dazu, dass diese insgesamt sehr kurzweilig erscheinen und ohne dutzende Wiederholung auskommen. Dennoch klingen die Songs im Gesamtkontext ähnlich. Melodische Refrains, mit eingängigen Melodien und rockigen Breaks bilden hierbei den größten Wiedererkennungswert.
Mit gerade einmal vier Sekunden Playtime ist “K.T.W.A.R.I.M.“ mit Abstand der kürzeste Song auf dem Album. Daraufhin folgt der längste Song, der dennoch unter der vier Minuten Marke kratzt. “Battlefields“ sticht durch seine Eingängigkeit hervor und bleibt positiv in Erinnerung. “Between Life And Death“ beginnt mit schmetternden Blastbeats und ist einer der härteren Songs des Albums auf dem sich einige nennenswerte Stücke befinden. Dennoch: Ein Kritikpunkt, wenn nicht sogar der größte, ist die mangelnde Abwechslung unter den Songs. So könnte die Band etwas mehr experimentieren und etwas frisches in ihr hartes Fundament einbauen.
Die Lyrics setzen sich mit Themen wie dem Tierschutz auseinander und erklingen durch die Stimme des Sängers Dominik sehr laut und deutlich. Die Vocals bestehen hauptsächlich aus Screams und Shouts, die ein wenig an Black Metal erinnern, sich aber gut in den dreckigen Sound integrieren. NO END IN SIGHT beweisen ein gutes Songwriting, jenes im Gesamtpaket ein gutes Release abgibt.

Preis:
7.00 EUR
BestNr:
23-188

mehr von No end in sight

Zurück

Es sind keine Artikel im Warenkorb

Neu im Mailorder
Terrorgruppe - Musik für Arschlöcher
No end in sight - Black clouds
Fucking Angry - Lack ab
MDC - Millions of dead cops Picture-LP
MDC - Millions of dead cops
Death by Horse - Reality hits hard

Downloads
Katalog
Musik

Links
Bands




TC-Stuff
Diskographie
Historie
Buttonherstellung
Newsletter

Neu im Mailorder

Mayak - Trenches


MDC - Millions of dead cops TESTPRESSUNG


Chaoze One - Spielverderber